Dermatologen sind die „Haut-Spezialisten“ und werden daher nicht nur bei Erkrankungen der Haut aufgesucht, sondern sehr häufig auch bei Korrekturwünschen. Meistens handelt es sich hierbei um Alterserscheinungen der Haut (z.B. Alterswarzen, Altersblutschwämmchen). In den letzten Jahren sind immer mehr Leistungen aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung herausgenommen worden, die nun unter die Rubrik „Kosmetik“ fallen (offiziell wird von Leistungen nach dem Igel-Katalog (Individuelle Gesundheitseigenleistungen) gesprochen).

Leistungen unserer Praxis:

·         Akne-Kosmetik (Aknetoilette, Reinigungs-, Sauerstoffpackungen)

·         Behandlung von übermäßigem Schwitzen mit Botulinustoxin A

·         Beschneidungs-Operation des männlichen Gliedes aus kosmetischen oder hygienischen Gründen in kosmetisch optimaler getrennter Präparationstechnik der Vorhautblätter

·         Eigenblutbehandlung bzw. Eigenserumbehandlung z.B. bei Neurodermitis, Nesselsucht

·         Eigenhaarverpflanzungen / Reduktionsplastiken bei Haarlücken

·         Entfernung von kosmetisch störenden Hautveränderungen durch Ätzen, Kältebehandlung (flüssiger Stickstoff) oder Operation (Altersblutschwämmchen, Altersflecken, Alterswarzen, kosmetisch störende Muttermale, Lichtschädigungen, Lipome (Fettgewebstumoren), Atherome (Grützbeutel), Sternchenangiome, Xanthelasmen (Fettablagerungen in den Augenlidern), Stielwarzen)

·         Hautfaltenbehandlung

·         Fruchtsäurepeeling (Glätten der Haut, z.B. bei Akne-Narben)

·         manuelle Milienbehandlung (Milien = Hautgrießkörner)

·         Hautkrebsvorsorgeuntersuchung

·         Pinzetten-Epilation

·         plastische Operationen wie z.B. Narbenkorrekturen, Lidstraffungen

·         Schweißdrüsenresektion

·         kosmetisch-operative Entfernung von störenden Tattoos

·         Solariumberatung und Beratung zur individuellen Sonnenempfindlichkeit

·         Verödung (Sklerosierung) von Besenreisern und kleinen Krampfadern

·         Vorbräunung vor Urlaubsreisen durch medizinisch kontrollierte UV-Bestrahlung

Wichtige Hinweise: